Stellenangebot

Studienplatz Soziale Arbeit Oberndorf am Neckar

Ausübungsort: Seniorenzentrum Haus Raphael Oberndorf
Befristet: befristet

Die Paul Wilhelm von Keppler-Stiftung (Sindelfingen) ist die größte katholische Altenhilfeträgerin in Baden-Württemberg. In 23 Seniorenzentren mit 1.900 Pflegeplätzen, in vier ambulanten Diensten und einem stationären Hospiz beschäftigt die kirchliche Stiftung rund 2.500 Mitarbeitende. Sie ist in 23 Seniorenwohnanlagen tätig und empfängt in zwölf Tagespflegeeinrichtungen täglich 170 Gäste. Für unser Seniorenzentrum Haus Raphael Oberndorf am Neckar mit 81 Pflegeplätzen bieten wir zum 1. Oktober 2022 einen

Studienplatz für das Studium der Sozialen Arbeit 

mit dem Schwerpunkt Soziale Arbeit im Gesundheitswesen in Kooperation mit der Dualen Hochschule Villingen-Schwenningen DH/BA an. 

Ihre Aufgaben

Das Studium an der Dualen Hochschule zeichnet sich durch eine Mischung von Theorie und Praxis aus. Ein Semester besteht aus einem dreimonatigen Theorieteil und einem dreimonatigen Praxisteil. Insgesamt studierst Du sechs Semester. Deine Praxisphasen verbringst Du im Seniorenzentrum Haus Raphael. In einer Praxisphase (Fremdpraktikum) lernst Du eine andere Fachrichtung deiner Wahl kennen.

Ihr Profil/Ihre Qualifikation
  • Du besitzt die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife in Verbindung mit einer Studierfähigkeitsbescheinigung der Dualen Hochschule
  • Du hast eine empathische und respektvolle Haltung gegenüber älteren pflegebedürftigen Menschen.
  • Du bist zuverlässig, verantwortungsbewusst und flexibel.
  • Du arbeitest gerne im Team, verfügst aber auch über Eigeninitiative
  • Du unterstützt die christlichen Ziele der Keppler-Stiftung.
Wir bieten
  • ein beständiges Team und wertschätzendes Arbeitsklima
  • strukturierte Einarbeitung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen
  • eine fachlich fundierte Anleitung
  • Kennenlernen der Aufgaben des Sozialdienstes, der Betreuung und der Tagespflege
  • Übernahme eigener Aufgaben im Sozialdienst, der Betreuung und der Tagespflege
  • Kennenlernen der anderen Fachbereiche der Einrichtung
  • ggf. Projektarbeit
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Drucken Schaltfläche